“Komm ich überhaupt noch lebend raus?” “Ist hier schonmal jemand drin gestorben?” “Was zum Teufel ist das?” “Hat sich hier jemand umgebracht?” “Es ist rot und dazwischen seh ich irgendwie
Haare.” “Oh, Leute, ich hab ohne Scheiß Angst hier!” Hat es hier wirklich einen Mord gegeben? Oder hat Rebekah da vielleicht ein kleinen
Denkfehler? Unsere seriösesten YouTube-Darsteller haben
eine neue Mission. “Und zwar werden wir das schlecht bewertetste
Hotel in ganz Hamburg fahren und eine Nacht dort verbringen… naja… okay, vielleicht
keine ganze Nacht.” Ja, ist klar, es erwartet auch wirklich keiner
mehr von euch, dass ihr mal wirklich das tut, was ihr in euren Videotitel schreibt. “Leute, ich kann hier nicht übernachten. Ich kann hier definitiv nicht bleiben.” Und dann sind da auch noch überall diese
verdächtigen Flecken. “fetter schwarzer Fleck!” “Flecken und Flecken” Was hat es damit auf sich? Wurde hier jemand umgebracht? Oder hat Bekki ihren jungen Fans mal wieder grundlos die Angst des Todes gemacht? “Es fängt schon horrormäßig an.” (Gesang) Beki das war Blut von einem Mann er hat da ihgendwas gemacht. (Gesang) ich schwöre diese Flecken sind SPERMIEN (Gesang) das ist glaube bier mit blud “Ich hatte noch nie so Angst in einem Hotel.” (Gesang) Also ich glaube DAS KÖNNTEN ORIEN FLECKEN SEIN “Ich hab jetzt schon mega Schiss!” (Gesang) Ich habe es beim ersten Blick erkannt… “Leute, ich hab Angst” (Gesang) …dass es blut “Hat sich hier jemand umgebracht, oder was ist das?” (Gesang) Ich hab gegugelt “Da sind irgendwelche Haare.” (Gesang) und was gefunden[… scheiße ist
das hoch] (Gesang) Da oben sind Leichen “Leute, ich kann hier nicht länger bleiben.” (Gesang) Ist das jetzt Jesus “Oder ich weiß nicht was es ist.” (Gesang) Oh mein Gott, Beki. (Gesang) Über dich lag was totes. “Scheiße, was ist das!” (Gesang) So viele Flecken! “Überall irgendwelche Flecken!” (Gesang) Das ist doch Bluuuuuuuuuut (Gesang) Das war fileicht Moooooooooord Ich wollte ernst bleiben, aber es ging nicht. Hi, wir sind Kim und Robert und wenn ihr uns auch mit Glocke abonniert habt, postet diesmal bitte den Hashtag #DetektivBeki in die Kommentare. So viele von euch wollten, dass wir mal über den Hotelschock von Bekki berichten und deswegen schalten wir jetzt live zu unseren besten und einzigen Reporterin Kim in die Kammer des Fleckens. Kim, bevor wir anfangen müssen wir ganz kurz unser Outfit wechseln. Wir machen das wie bei den Sims. Achtung! Eins, zwei, drei! “Kommen wir mal zu der schlechten Bewertung, die mich so richtig geschockt hat. Da stand gleich so: Schlechtestes Hotel in
ganz Hamburg.” Laut TripAdvisor ist das Hotel nicht das schlechteste der Stadt. Da gibt es noch einige schlimmere und laut
Google hat das Hotel sogar drei Sterne in der Nutzerbewertung. Robert, die hat jetzt ganz andere Probleme. Mittlerweile ist die nämlich im Hotelzimmer angekommen und es ist wirklich kein schönes Zimmer, ja?! Es gibt Haare. Es gibt Flecken. Und es stinkt. Es ist nicht gut! “Okay, ich muss mich mal schnell einschließen,
weil ich glaube ich hab sonst mega Angst.” Ja, okay, aber auch das hätte man ja genau
so erwarten können. Es gibt ja viele Leute, die das in ihren Rezensionen
über das Hotelzimmer schreiben. Das scheint halt so eine LKW-Unterkunft zu sein, für so LKW-Fahrer und Monteure, die nur kurz über die Nacht bleiben und die nicht viel bezahlen wollen. “Voll die Absteige! Ich hab irgendwie voll Angst da rein zu gehen. Ich hab das Gefühl da checken super viele
Bauarbeiter ein oder so.” “Es gibt nur ein Gemeinschaftsbad. Was ist wenn irgendwelche Kidnapper rumlaufen?” “Ich meine ein 3-Sterne-Hotel sieht sonst
irgendwie anders aus, aber nicht so.” Merkwürdig! In der Beschreibung steht ja ein Stern. Auf der Website steht zwei Sterne. Da hat Bekki ja sogar doppelt unrecht. Robert, ist die jetzt Journalistin, oder was? Hier in dieser Bewertung steht doch schlechtestes Hotel in ganz Hamburg. Das muss doch als Recherche auch einfach mal
reichen für so eine YouTuberin. Ist ja okay! Ich mein ja nur, wenn man ein bisschen recherchiert
hätte, hätte man vielleicht ein wirklich schlechtes Hotel finden können, so wie er
hier. “What the hell!” Hmm… Ich dachte du reagierst noch irgendwie. Aber ist es jetzt wirklich so schlimm? Ja, weil Bekki macht einen ziemlich schockierenden
Pfund! Einen Pfund macht sie? Wo steht der Pfund denn gerade, wenn ich dich
mal fragen darf? Dann halt der FUND. “Da ist irgendwas im Mülleimer. Oh scheiße, mir wird echt übel!” Okay, Moment, das wirkt dann doch ein bisschen
merkwürdig. Da sind nur Kondome im Papierkorb und sonst nichts? Und warum dieser komische Schnitt kurz bevor
Bekki die Kondome findet? Das wirkt ein bisschen gestellt. Gestellt? Bei Rebekah Wing? Ne, das kann ich mir nicht vorstellen. “Ne!” Also ich glaube ja, dass sie die Kondome da hingelegt hat. Das ist nur halb aus der Verpackung gezogen. Das ist nichtmal benutzt und ihrer Reaktion? Ich mein dieser Ekel, wenn man ein Kondom findet, das wirkt schon ein bisschen übertrieben, oder? “Scheiße, mir wird echt übel!” Im Thumbnail hat sie sich so leicht verraten,
ne? Da hat sie ja ein drittes Kondom in der Hand. Anscheinend hat sie eine Szene extra fürs
Thumbnail nachgestellt, wo sie dieses dritte Kondom findet, weil die Szene kommt in dem
Video überhaupt nicht vor. Ach Mensch, und im Thumbnail da findest du
ja auch noch Blutspuren an der Wand, die es so gar nicht gibt und Kackespuren im Bett. Ich mein was ist den los mit ihr? Robert, Kondome, Kondome, Kondome, die hat vielleicht auch noch andere Probleme in diesem Hotelzimmer, da sind nämlich überall… Flecken! “Schwarze Flecken, Flecken, weiße Flecken,
Schmierflecken, gelbe Flecken, weiße Flecken” Und dann kommt die totale Eskalation. Bekki macht eine wirklich krasse Entdeckung. Zunächst denk sie, das ist nur Rost. “Also ich dachte gerade das sind vielleicht
irgendwie Wasserflecken, aber ehrlich, die sehen so leicht rot-braun aus.” Das ist eine sehr logische, aber auch eine
sehr langweilige Erklärung. Ja, in Hotelzimmern verlaufen Rohre halt in
der Decke und wenn es tropft und leckt, dann rostet es halt und dann sieht es aus wie Blut. Ist aber nur Wasser! Aber Bekki, die hat sich jetzt in diese Mordfantasie rein gesteigert und für sie ist das halt jetzt Blut. “Das ist rot und dazwischen sind irgendwie
Haare und das habe ich jetzt gerade eben erst gesehen, als ich das mit euch genauer angucken
wollte.” Und auf einmal macht alles so viel Sinn, denn
schon die letzten zwei Stunden in Bekkis Leben waren ein Inferno der Angst. “Ich hab Angst!” “Ich hab irgendwie voll Angst!” “Woah! Leute, ich hab Angst.” “Ich hab jetzt schon mega Schiss.” “Ich hatte noch nie so Angst in einem Hotel.” “Ich weiß nicht. ich fühle mich so unsicher
hier.” “Ich hab echt Angst!” “Nein, Leute, ich kann hier nicht übernachten. Ich kann hier definitiv nicht bleiben.” Die ist psychisch so daneben, die glaubt das
wirklich selbst. “Hat sich hier jemand umgebracht? Oder was ist das? Was zum Teufel macht das oben and der Decke.” Ist da eine echte Träne? Eine echte geschauspielerte Träne? Ah, ich hör auch gerade da kommen schon die
ersten Livebilder aus Bekkis Kopf von ihrer Schauspielzentrale. Die kommen rein. Da herrscht gerade Freude. “Ich kann hier definitiv nicht bleiben. Ich geh raus. ich bin raus, Leute! Ich werde hier nicht schlafen, nicht alleine.” Aber seh ich das richtig, an dieser Stelle bricht das Video ab und es ist vorbei. Ja, es war ja auch schon gar nicht mehr auszuhalten. Aber gut, die Fans, die sind jetzt alle total
schockiert und glauben tatsächlich in diesem Hotelzimmer gab es einen Mord. Ja, das ist doch super. Also nicht so super für die Fans, aber super
für die Interaktionsrate. Aber hat Bekki auch nur einen einzigen Kommentare
beantwortet. Es gibt Tausende! Natürlich nicht! Aber dafür hat sie den Tag lustige Challenge
benutzt, damit jeder, der nach lustige Challenge sucht dieses Video findet. Es war aber auch ein verdammt lustiger Tag in dem schlimmsten Hotel der ganzen Stadt Hamburg. Oh Gott! Halten wir mal kurz fest: Es hat vermutlich
keinen Mord gegeben in diesem Hotelzimmer? Nein, aber ich könnte in der Kammer der Jecken
nochmal nachgucken, ob es da vielleicht einen Mord gegeben hat. Und vielleicht mach ich auch noch ein kleinen
Bogen in die Kammer der Ecken. Hier ein flecklicher Verdacht. Bekki hat gerade die schlimmste Eisdiele Hamburgs gefunden. Kim, ich habe Eisdiele gesagt. Möchtest du das nicht recherchieren? Ja! (Gesang) So viele Flecken, viele Flecken,
Flecken, Flecken, Flecken